schliessen
deutsch francais italiano

Maedi-Visna-Sanierung

Maedi ist eine langsam verlaufende Virus-Erkrankung. Die ersten Krankheitssymptome treten meistens ab einem Alter von 2-3 Jahren auf. Erstes sichtbares Anzeichen ist meist eine verstärkte Atmung nach Anstrengung. Im weiteren Verlauf der Erkrankung bleiben die Schafe beim Treiben zurück und magern ab. Bei Milchschafen können chronische Euterentzündungen auftreten. Betroffene Tiere fallen durch eine deutliche Reduktion der Milchleistung auf. Selten tritt diejenige Krankheitsform auf, bei der das Gehirn betroffen ist. Betroffene Schafe zeigen einen unsicheren Gang, Verhaltensstörungen sowie Abmagerung.

 

 


Das Ziel des Sanierungsprogrammes sind Maedi-Visna-freie Milchschafbetriebe. Von allen Schafen, die älter sind als 6 Monate, wird jährlich Blut untersucht, bis nach der dritten negativen Untersuchung der Status „Maedi-Visna-freier Betrieb" zugeteilt werden kann. Anerkannt freie Betriebe müssen ihre Betriebe nur alle drei Jahre serologisch untersuchen lassen. In den Zwischenjahren erfolgt die Überwachung mit einem Fragebogen, welcher Tiermutationen erfasst und den Tierverkehr kontrolliert.

Betriebe, welche am Maedi-Visna-Sanierungsprogramm teilnehmen, dürfen keinen Kontakt zu nicht sanierten Schafherden haben. Es dürfen nur Tiere aus sanierten Betrieben mit dem Status „Maedi-Visna-frei" zugekauft werden.

Informationen über den genauen Sanierungsablauf finden Sie in der Technischen Weisung zum Maedi-Visna-Sanierungsprogramm der Milchschafe.

 

Wichtige Informationen zum Sanierungsprogramm:

  • neue Technische Weisungen seit 1.1.2017
  • Jährliche Beprobung der Zuchtwidder
  • Vorgehen bei Reinfektionen lesen Sie mehr....

 

zurück

Moderhinke-Bekämpfung

Erfahren Sie mehr über die Moderhinke und deren Bekämpfung 

 

Kontrollen 2019

Jetzt aktuell

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Tierärztin / Tierarzt (80%)

 

Tierärztin / Tierarzt, Agronomin / Agronom (80%)

 

20 Jahre BGK-Genossenschaft

 

Die Schweizer Ziegen sind frei von CAE

 

Ein guter Start ins Leben Kolostrumversorgung beim Neugeborenen

Newsletter BGK

Anmeldung

 

Kurse / Veranstaltungen

Innere Parasiten bei Schafen und Ziegen mit Einführung in die FAMACHA-Methode

Rund um dei Geburt bei Neuweltkameliden 30.3.2019 Pfäffikon

Delegiertenversammlung BGK 6.4.2019 Niederönz

Anmeldung und weitere Informationen

Mitgliederbereich Homepage

Aus technischen Gründen können wir den Mitgliederbereich der Homepage nicht mehr aktualisieren.