schliessen
deutsch francais italiano

Sektion Milchschafe

Die Sektion Milchschafe des BGK unterstützt die Milchschafhalterinnen und -halter bei Fragen rund um Gesundheit, Ernährung und Haltung ihrer Tiere. Im Bereich Gesundheit liegen die Schwerpunkte bei den inneren Parasiten und der Maedi-Visna-Überwachung.

 

 

Im Rahmen des Grundprogrammes bietet der BGK den Mitgliedern der Sektion Milchschafe:

  • Unterstützung bei der Abklärung von Betriebsproblemen
  • Anordnungen von Untersuchungen (in Absprache mit dem Bestandestierarzt)
  • Überweisungen ans Tierspital (in Absprache mit dem Bestandestierarzt)

Bei den vom BGK organisierten Kursen / Weiterbildungen profitieren Mitglieder von Vergünstigungen.

 

Parasiten-Überwachungsprogramm Link
Parasiten können in der Milchschafhaltung massive Verluste verursachen. Mit dem Parasiten-Überwachungsprogramm bietet der BGK den Milchschafhaltern eine Möglichkeit, den Parasitendruck in ihren Betrieben regelmässig zu überprüfen und Entwurmungsmittel gezielt einzusetzen.


Maedi-Visna-Sanierungsprogramm Link
Die Viruserkrankung Maedi-Visna ist eine chronische Erkrankung, welche eine verkürzte Lebensdauer zur Folge hat. In Milchschafbetrieben ist das Virus weit verbreitet. Der BGK bietet interessierten Schafbetrieben ein Maedi-Visna-Sanierungsprogramm an. Mittels jährlichen Blutuntersuchungen werden seropositive Tiere erkannt und ausgemerzt. Nach der dritten negativen Untersuchung erhält ein Betrieb den Status „Maedi-Visna-frei".


Beratung bei Milchqualitätsproblemen
Der BGK bietet seinen Mitgliedern Unterstützung an bei Problemen mit der Milchqualität.
Artikel aus dem Forum 6/7 2016
Weitere Informationen

 

Moderhinke-Bekämpfungsprogramm Link
Moderhinke ist eine ansteckende, sehr schmerzhafte Klauenerkrankung, die sich vor allem während der gemeinsamen Sömmerung ausbreitet. Ziel der strategischen Moderhinke-Bekämpfung ist, das auf die Klaue angewiesene Bakterium Dichelobacter nodosus zu eliminieren. Die Bekämpfung basiert auf Klauenschnitt, -bad und Hygienemassnahmen.

 

Sind Sie interessiert an einer Mitgliedschaft beim BGK? Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen finden Sie hier.

 

Die Kosten, die dem Tierhalter bei der Teilnahme an diesem Gesundheitsprogramm vom BGK verrechnet werden, finden Sie hier.

Jetzt aktuell

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n:

Tierärztin/Tierarzt, Agronomin/Agronom

Inserat

 

Sektionsversammlungen 2017 / 2018

 

Kurse / Veranstaltungen

Betreuung von Hirschhaltungen 21.9.2017, Wilihof Kurs abgesagt

Trächtigkeit und Geburt bei Kleinwiederkäuern 19.10.2017, Niederönz

Krankheiten erkennen bei Schaf und Ziege 25.10.2017, Visp

Sachkundenachweis für Halter von Lamas und Alpakas 11.11.2017, Flawil

Attestation de compétences moutons et chèvres 16.11.2017, Grange-Verney 2

 

Weitere Infos und Anmeldung

Suisse Tier

vom 24.-26. November 2017 in Luzern

Programm

Newsletter BGK

Anmeldung

 

Moderhinke-Bekämpfung

Erfahren Sie mehr über die Moderhinke und deren Bekämpfung 

 

Neuerungen 2017

 

GL und GR